Herzlich Willkommen auf Adventszeit.eu

Adventskalender & Adventskränze

für jeden Geschmack

Der Advent steht vor der Tür. Viele Menschen verbinden mit dieser Zeit zahlreiche Vorstellungen. Menschen kommen zur Besinnung. Hektik und Stress sollen in dieser Zeit keinen Raum einnehmen. Die Adventszeit wird von vielen Ritualen begleitet. Die bekanntesten sind wohl der Adventskalender und der Adventskranz. Folgender Ratgeber stellt Ihnen einen der Bräuche genauer vor.

Die Bedeutung

Adventskalender

Adventskränze

DIE GESCHICHTE

Der Adventskalender

Der Adventskalender gehört bereits seit dem 19 Jahrhundert zu den christlichen Bräuchen. Adventskalender gibt es in verschiedenen Formen und Ausführungen. Eines haben sie aber alle gemeinsam: Sie zeigen die verbleibenden Tage bis Weihnachten an.

Vorsicht: Manche Kalender beziehen sich auf das Kirchenjahr, andere auf den bürgerlichen Kalender. Kalender, die sich auf das Kirchenjahr beziehen, beginnen meist zwischen dem 27. November und dem 3. Dezember und enden an Weihnachten oder den heiligen drei Königen. Der kalendarische Adventskalender beginnt am 1. Dezember und endet am 24. Dezember.

Warum ist der erste Advent immer im November?
Adventskalender Frauen
FÜR WAHRE GOURMETS
Adventskalender für (Paare, Frauen, Männer, Kinder)
BEAUTY QUEEN
Adventskalender für Männer
MÄNNER SACHE

DER SINN UND ZWECK

Warum ein Adventskalender?

Der Kalender soll die Vorfreude auf Weihnachten stärken und die lange Wartezeit, ähnlich wie der Adventskranz, verkürzen. Der Adventskalender gehört also zur Vorbereitung auf die Feier der Geburt Christi. In den meisten Fällen haben Kinder einen Kalender. Die Türchen sind mit weihnachtlichen Motiven verziert. Dahinter befinden sich Schokolade, Sprüche, Bilder, Süßigkeiten oder auch kleine Spielzeuge. Das Angebot an Weihnachtskalendern hat in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Neben Adventskalendern für Kinder, gibt es auch Kalender für Frauen und Männer. Auch selbstgebastelte Kalender sind nach wie vor sehr angesagt. Diese werden dann eigenständig gefüllt.

Beauty Adventskalender

Make-Up & Kosmetik

Das Angebot an Beauty Adventskalender für Damen ist riesig. Von Nagellack, über Parfüm bis hin zu Wellness Produkten ist alles dabei. Zu den beliebtesten Beauty Kalendern zählen die Kalender der Marken Benefit, Rituals oder Catrice. 

Süße Adventskalender

Schokolade & Co.

Süße Adventskalender sind wohl die Klassiker unter den Kalendern. Neben Schokolade und Gummibärchen, gibt es nahezu alles was das Herz begehrt. Die beliebtesten Kalender sind hier wohl der Lindt-Adventskalender und der Haribo Adventskalender.

Zuckerfreie Adventskalender

100% Sugar-Free

Sie leben vegan und zuckerfrei? Vielleicht haben Sie auch eine Glutenunverträglichkeit? Dann ist ein zuckerfreier Adventskalender vielleicht genau das Richtige für Sie. 

Adventskalender für Kinder

Für die Kleinen

Natürlich stehen die Kinder an Weihnachten an erster Stelle. Das Angebot an Kinderadventskalendern ist groß. Neben Rätseln, Süßigkeiten und Spielzeug gibt es einfach alles was das Herz begehrt. Im Idealfall kennen Sie die Interessen Ihres Kindes und wissen, was gefällt.

Adventskalender für Frauen

Frauen-Power

Natürlich gibt es auch Kalender, welche speziell für Frauen konzipiert wurden. Ein besonderer Kalender ist der Adventskalender, der mit Frauen Gadgets gefüllt wurde. Also alles, was Frau für die Handtasche, im Notfall, benötigt. Wer auf typische Klischees steht, liegt mit diesem Kalender genau richtig.

Adventskalender für Männer

Men's World

Natürlich dürfen die Männer an Weihnachten in keinem Fall zu kurz kommen. Man ist niemals zu alt für einen Kalender. Der Escape Room Kalender z.B. überrascht Sie mit 24 kleinen Rätseln, welche gelöst werden müssen. Ideal für alle die gerne das Köpfchen trainieren möchten.

Adventskalender für Paare

Zweisamkeit

Sie möchten sich mit Ihrem Mann, Ihrer Frau einen Kalender teilen? Kein Problem. Auf dem Markt existieren mittlerweile auch Paarkalender. Die Paar-Kalender sind besonders einfallsreich. Ein ganz besonderer Kalender ist der Büchlein Kalender „Was ich an dir Liebe“. Hier werden 24 romantische Fragen zum Thema „Was ich an dir Liebe“ gestellt.

Erotik-Adventskalender

Erotisch

Auch die Weihnachtszeit darf gerne erotisch gestaltet werden. Ein erotischer Kalender ist dafür ideal. Amorelie ist bei den erotischen Kalendern ganz vorne mit dabei. Hinter jedem Türchen befindet sich ein erotisches Spielzeug. Den Kalender gibt es auch in der Luxusvariante.

Adventszeit - Aber warum?

Warum wird die Adventszeit gefeiert?

Die Adventszeit wird aus zwei Richtungen geprägt. Im gallischen Gebiet wurde die Wiederkunft Christi gefeiert. Diese war mit Buße verbunden. Die Römer feierten zur Adventszeit die Menschwerdung Gottes. Die Orthodoxen sehen die Adventszeit als Fastenzeit an, welche bereits 40 Tage vor Weihnachten beginnt. Hier sind der Verzehr von Milch und etwaige tierischen Produkte untersagt.

Wann ist der erste Advent?

Wie wird der Advent heute gefeiert?

Heute beginnt die Adventszeit immer mit einem Sonntag. Das Ende der Adventszeit ist am 25. Dezember, dass ist der letzte Sonntag vor Weihnachten. Jedes Jahr ist die Adventszeit, je nach Kalender, unterschiedlich lang. Der Erste Advent wird zwischen dem 27. November und 3. Dezember zelebriert. Die Adventszeit wird in den meisten Familien von zahlreichen Bräuchen begleitet. Der Adventskranz zählt zu den bekanntesten. Jeden Sonntag am Advent wird eine Kerze entzündet.

Advent bedeutet übersetzt die Ankunft. Der Advent feiert also die Ankunft Christi. Christen bereiten sich quasi auf die Geburt von Jesus Christi vor. Viele Christen sehen in Jesus Geburt die göttliche Verkörperung.

Der Adventskranz

Ein weiteres, unverzichtbares Symbol der Adventszeit ist der Adventskranz. Der runde Kranz ist mit Tannengrün umwickelt und mit vier Kerzen bestückt. Gerne wird der Granz mit Orangenschalen, Schleifen, Zimtstangen und anderen Dekoelementen verziert. An jedem Adventssonntag wird eine Kerze entzündet.

Der Adventskranz kann also als eine Art Kalender angesehen werden. Er kündigt die Sonntage an und dient als Vorbereitung auf das Weihnachtsfest. Die Bedeutungen des Kranzes sind dem Christentum zuzuordnen. Das Licht der Kerzen wird mit der Geburt Jesu in Verbindung gebracht. Das grün der Tannen steht, wie die Farbe grün im allgemeinen, für Hoffnung und die runde Form des Kranzes für das unendliche Leben.

Adventskranz selbst basteln

Kann man einen Adventskranz selbst basteln?

Natürlich, ein Kranz besteht meist aus einem Stroh- oder Mooskranz. Dieser wird mit Hilfe von Draht und Tannengrün umwickelt. Zum Binden eignet sich die Wachholdertanne, Blautanne oder Zweige der Nordmanntanne. Jetzt können Sie auch schon die Kerzen auf dem Kranz feststecken. Sie können selbst entscheiden, welche Dekoration die passende ist. Von Orangenschalen, über Zimtstangen und schönen Schleifen ist alles erlaubt.

Natürlich können Sie einen Adventskranz auch kaufen. Dieser ist online oder im Handel erhältlich. Auch Gartencenter bieten eine große Auswahl an Adventskränzen.

Fazit: Adventskalender und Adventskränze sind typische Bräuche der Weihnachtszeit. Sie leiten die Weihnachtszeit ein und sorgen für eine angenehme Atmosphäre. Das Angebot an Kalendern und Kränzen ist groß. Ihre Vorlieben entscheiden, welcher Kranz oder Kalender der passende ist.

Adventskranz selber Basteln