Adventskränze

Der Adventskranz ist ein meist geflochtener Tür- oder Tischkranz, der in der Adventszeit genutzt wird. Dekoriert wird der Adventskranz unter anderem mit vier Kerzen, die für die vier Adventssonntag stehen. 1839 wurde der Adventskranz vom Theologen und Erzieher Johann Hinrich Wichern im evangelischen Norden von Deutschland eingeführt. Wichern war der Mitbegründer der Inneren Mission und der Gründer der Evangelischen Diakonie in Deutschland. Knapp 100 Jahre später fand man den Adventskranz auch in den katholischen Gemeinden in ganz Deutschland.

Was bedeutet der Adventskranz in der Vorweihnachtszeit?

Schon im Industriezeitalter sollte der Adventskranz den Straßenkindern die Zeit bis Weihnachten verkürzen. Wichern hängte dazu im Betsaal des Waisenhauses ein großes Wagenrad mit 20 kleinen Kerzen und vier großen roten Kerzen auf. Ab dem ersten Advent wurde jeden Abend eine Kerze angezündet. Die kleinen Kerzen an den Wochentagen und die vier roten großen Kerzen an den jeweiligen Adventssonntagen. Die Kinder lernten so nicht nur das Zählen, sondern bekamen auch ein Zeitgefühl, wie lange es noch bis Weihnachten dauert. Auch beim heutigen Adventskranz werden an den vier Adventssonntagen immer eine Kerze mehr angezündet.

Adventskranz (30cm)

  • Adventskranz aus echtem Nobilis-Grün 30cm, dekoriert mit 4 roten Kerzen auf 4 goldenen Kerzentellern, 2 Stangen Zimt ca. 30 cm und 4 Bergkiefern, 6 Amra pods natur, roten Spiegelbeeren, Engelshaar gold , Schleife und Kordel
  • Lieferqualität: 30cm Kranz aus echtem Nobilisgrün und Weihnachtsdeko
  • Echter Adventskranz fix und fertig dekoriert
  • Strohrömer mit nicht nadelndem Nobilisgrün halbrund umbunden,Kranz 30 cm Durchmesser

Wo bekommt man Adventskränze zu kaufen?

Adventskränze bekommen Sie heutzutage in jeder Gärtnerei, im Supermarkt oder im Discounter. Sehr oft wird der Adventskranz auch online bestellt, denn die heutigen Kränze zur Weihnachtszeit bestehen nicht mehr zwingend aus frischen Tannenzweigen. Adventskränze können auch aus Holz, Metall, Kunststoff und anderen Materialien bestehen, die dann mit weihnachtlichen Figuren geschmückt werden. Die Auswahl an Adventskränzen ist riesig, sodass Sie nicht zwingend zu einem Kranz aus echten Zweigen, Zapfen und anderen Naturmaterialien greifen müssen. Eines ist jedoch allen Adventskränzen gemein – sie sind mit vier echten Kerzen, vier Teelichtern oder in einigen Fällen auch mit vier batteriebetriebenen Leuchten geschmückt.

Können Sie einen Adventskranz selbst basteln?

Die Antwort auf diese Frage lautet ganz klar JA. Das Basteln eines Adventskranzes lohnt sich in vielerlei Hinsicht. Zum einen können Sie mit Ihren Kindern gemeinsam die Adventszeit einläuten und somit ein wichtiges Ritual für den Familienzusammenhalt schaffen und zum anderen können Sie beim Basteln des Kranzes Ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Das Basteln des Adventskranzes macht nicht nur Spaß, sondern ist auch viel günstiger als die fertig gekauften Modelle.

Adventskranz selbst basteln – Die Anleitung

Als Grundstruktur für den Adventskranz dient ein Kreis, der aus Tannenzweigen hergestellt wird. Ideal sind grüne Zweige, die lange haltbar sind. In einigen Regionen werden daher auch Fichten, Buchsbäume oder Thuja verwendet.

Um einen Kreis mit Tannengrün herzustellen, können Sie als Grundstock einen runden Strohkranz verwenden, den Sie mit den grünen Zweigen bestecken. Zur besseren Haltbarkeit der Tannenzweige werden diese mit Basteldraht oder mit Nadeln fixiert. Solche Efeu- oder Moosnadeln bekommen Sie in jedem gut sortierten Handel für Bastelbedarf. Im nächsten Schritt werden die vier Kerzenhalter für die Kerzen befestigt. Danach können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und den Adventskranz mit allen möglichen weihnachtlichen Dingen schmücken. Sehr beliebt sind Kugeln, Tannenzapfen, Sterne, Beeren und andere Dinge wie Schleifen und Bänder.

Nicht selten wird der Adventskranz in einer Farbe gestaltet, wobei Rot die beliebteste Farbe in der Adventszeit ist. Es spricht aber nichts dagegen, wenn Sie den Kranz in Pink, Blau, Weiß oder einer anderen Farbe dekorieren. Sehr hübsch wirkt der Adventskranz jedoch, wenn alle Dekomaterialien in der Farbe aufeinander abgestimmt sind. Die Dekorationsgegenstände lassen sich sehr gut mit Stücken von Blumendraht auf dem Adventskranz fixieren. Zum Schluss werden nur noch farblich passende Kerzen auf die Kerzenhalter gesteckt und fertig ist Ihr Adventskranz in Eigenregie.